iQFlowTM revolutioniert das traditionelle Espresso-Konzept

Der perfekte Espresso – er ist ein Muss für die Fans italienischer Lebensart und ganz nebenbei die Basis für alle beliebten Kaffeespezialitäten wie Cappuccino oder Latte Macchiato. Den „kleinen Schwarzen“ perfekt zuzubereiten ist eine „Wissenschaft“, denn Mahlgrad der Bohnen, Wasserdruck, Wassermenge Wasserqualität und -temperatur, Extraktionszeit, all dies sind Faktoren, die perfekt aufeinander abgestimmt sein müssen, damit der Espresso mit einer schönen Crema aromatisch in die Tasse läuft. Da Kaffee jedoch ein Naturprodukt ist und keine Bohne und keine Ernte wie die andere ausfällt, müssen diese Parameter häufig überprüft und nachjustiert werden, damit das Kaffeegetränk immer gleich gut schmeckt. Das erfordert profundes Wissen und Erfahrung.

Um die Getränkequalität auch bei wechselndem Personal in der Gastronomie konstant sicherzustellen, setzt Franke Coffee Systems bei seinen modernen Kaffee-Vollautomaten auf eine neue Technologie, mit deren Hilfe die Zubereitung des perfekten Espresso immer gelingt: iQFlow ist ein intelligentes Extraktionssystem, das in Echtzeit die Extraktionszeit und das Geschmacksprofil des Espressos kontrolliert. Der Vorteil für den Anwender liegt klar auf der Hand – bessere und reproduzierbare Kaffeequalität in der Tasse.

Für mehr Aroma aus jeder Bohne

Das intelligente System kontrolliert in Echtzeit die vorher festgelegte Brühzeit für jedes Getränk. Damit entfällt das immer wieder notwendige Nachjustieren des Mahlgrades. Damit ist nicht nur eine konstante Kaffeequalität in der Tasse sichergestellt, auch die Variationsmöglichkeiten bei der Zubereitung werden größer, denn für jedes einzelne Produkt wird ein gewünschter Geschmack anhand der Auslaufzeit definiert und über iQFlow in der Maschine gespeichert. Bei der Zubereitung werden Soll- und Istwerte permanent miteinander verglichen und bei Bedarf automatisch nachjustiert. Dank des konstanten Drucks bei der Zubereitung mit dem neuen System können mehr Aromastoffe aus dem Kaffeepulver gelöst werden, sodass man Geschmacksprofile noch besser variieren kann. Das heißt unter anderem für die Praxis: Bei der Verwendung ein und derselben Bohnensorte für normalen Espresso und Kaffeespezialitäten kann das Geschmacksprofil für den Espresso bei Latte Macchiato und Co. kräftiger definiert werden, um eine perfekte Balance zwischen aromatischem Kaffee und cremiger Milch zu erhalten.

Die optimierte Kaffeequalität dank iQFlow entlastet Gastronomen sowie Hoteliers: Sie bietet ihnen die Möglichkeit, mit variablen Geschmacksprofilen die Qualität ihrer Kaffeegetränke zu steigern und – auch bei wechselndem Personal – immer konstant zu halten.

Interessierte können den Unterschied eines Espressos zubereitet mit und ohne iQFlow live auf der IGEHO 2019 am Franke-Stand (Halle 1.1, Stand D114) erleben.

Mehr Informationen: coffee.franke.com

----
Über Franke Coffee Systems
Franke Coffee Systems, eine Division der Franke Gruppe, ist ein weltweit führender Lösungsanbieter von Vollautomaten für die professionelle Kaffeezubereitung. Unsere Leidenschaft für beste Kaffeequalität motiviert uns, das Kundenerlebnis mit bedeutsamen Innovationen immer wieder auf ein neues Niveau zu heben. Erfahren Sie mehr auf coffee.franke.com

Medienkontakt
Franke Kaffeemaschinen AG
Jessica Zöhner
Head Brand Experience & Communications
E-Mail: jessica.zoehner@franke.com



Zurück


Was bisher geschah:
Blättern Sie durchs Salz & Pfeffer
der Vergangenheit.
zum Archiv





Seite teilen

Bleiben Sie auf dem Laufenden – mit dem kostenlosen Newsletter aus der Salz & Pfeffer-Redaktion.

Salz & Pfeffer cigar gourmesse