Schwiizer Grill 4 seasons

Neuer gemeinschaftsfördernder Begegnungsort der Schweiz

Digitalisierung, Globalisierung, Urbanisierung, Leistungs- und Zeitdruck, demografischer Wandel und ökonomische Zwänge führen zu radikalen Umwälzungen auf der sozialen Ebene unserer Gesellschaft. Mit dem Schwiizer Grill 4 seasons wollen Anita Buri, Stefan Burkhalter und das Familienunternehmen Almega AG, alle aus dem Thurgau stammend, einen neuen, einfachen, unkomplizierten, spontane, sozialen Treffpunkt für wieder mehr authentischen, unverfälschten und persönlichen Austausch unter den unterschiedlichste Menschen, Generationen, Traditionen, Sprachkulturen und Herkunftsländern in der Schweiz schaffen. Am 28. Februar 2020 fand in Bern auf dem Bundeshausplatz beim Café Entrecote Fédéral die feierliche Einweihung statt.


Wo einst die Natur unseren Rhythmus und unsere Lebensqualität bestimmte
Wo einst die Natur unseren Rhythmus und unsere Lebensqualität bestimmte, geben heute Digitalisierung, Globalisierung, Urbanisierung, Leistungs- und Zeitdruck, demografischer Wandel und ökonomische Zwänge den Takt vor. Umso mehr sehnen sich daher viele Menschen nach mehr Entspannung vom Alltag, mehr Zeit für spontanes Geniessen, mehr Ruhe im Leben, Bedürfnis nach vertrauter lokaler Nachbarschaft, mehr direktem unverfälschtem Austausch und dabei ungezwungenes voneinander Lernen und Helfen über Generationen und Kulturen hinweg.

Die Social Media sind zu einem ständigen täglichen Begleiter geworden. Nie schien es leichter, sich digital auszutauschen, egal wann, wo und mit wem. Immer mehr persönlicher, direkter und unverfälschter Austausch entfällt. Wir sollten daher nicht so naiv sein zu glauben, dass diese Entwicklung sich nicht auch auf der sozialen Ebene negativ auswirkt. Ebenso stellt sich zunehmend ein neues Gesellschaftsproblem ein, nämlich die Einsamkeit. Es ist wissenschaftlich erwiesen, jede und jeder Dritte in der Schweiz fühlt sich einsam. Bei Ausländern und im Ausland geboren Schweizern sind es deutlich mehr, ebenso bei den Frauen. Einsamkeit, so scheint es, ist keine private Befindlichkeit mehr, oder abhängig vom sozialen Status oder dem Alter, sie ist ein Faktum für eine schleichende gesellschaftliche Entwicklung.

Darum haben Anita Buri, Ex-Miss Schweiz, Stefan Burkhalter, ältester Spitzenschwinger aller Zeiten, und der KMU-Betrieb Almega AG mit der Familie Foster, alle aus dem Thurgau, auf dem Herzen, dass mit dem Schwiizer Grill 4 seasons ein neuer, einfacher, unkomplizierter, spontaner, sozialer Treffpunkt für wieder mehr authentischen, unverfälschten und persönlichen Austausch unter den unterschiedlichsten Menschen, Generationen, Traditionen, Sprachkulturen und Herkunftsländern in der Schweiz entstehen kann.

Schwiizer Grill 4 seasons – gemeinschaftsfördernde Innovation aus dem Thurgau

Der Schwiizer Grill 4 seasons ist ein ganz neuartiger und einzigartiger Gemeinschafts-Grill. Über die Zeitdauer von gut zweieinhalb Jahren Entwicklungsarbeit entstand ein Grill in Kreuzform angeordnet, sinnbildlich für die vier Sprachregionen und die vier Jahreszeiten der Schweiz sowie symbolisch für gesellschaftlich verbindendes Brücken bauen. Saisonale und/oder traditionelle Gerichte können auf vier verschiedenen Koch- oder Grillstationen mit einer Fläche von Total 7200 cm2 zubereitet werden und eine Feuerstelle für das Warmhalten von Gerichten oder als zusätzliches Ambienteelement steht in der Mitte zur Verfügung. Unter dem Motto «s’ganzi Johr Schwiiz schmöcke, gnüsse und erläbe» soll das schweizweite Grillieren neu zum Ganzjahresvergnügen werden. Ob Fleisch, Fisch, Gemüse, Fondue, Raclette, Käsetoast, Spiegeleier, Marroni, Glühwein, Flammkuchen, Pizza, Minestrone, Rösti, Risotto, Spanferkel, und, und, und… – ist auf der multifunktionalen Grill-Innovation gleichzeitig und zu jeder Jahreszeit möglich. Flexible Bartische für gleichzeitiges Essen, Trinken und Austausch haben sind dabei integriert. Darum ist der Schwiizer Grill 4 seasons, design- und markengeschützt, kein herkömmlicher Grill, sondern eine innovative, mobile, erlebnisreiche und genussvolle Begegnungsstätte, die so richtig schweizerisch aussieht und in Städten, Agglomerationen, auf dem Lande, in Wohnquartieren, Spielplätzen, Freizeitparks, Ausflugsorten, Hotellerie, Gastronomie, Firmengeländen, etc. ihren Platz finden soll. Dies wurde am 28. Februar 2020 auf dem Bundeshausplatz beim Café Fédéral in Bern Vertretern aus Politik, Wirtschaft, Hotellerie, Gastronomie, Ausflugsorten, etc. vorgestellt. Daraus versprechen sich Anita Buri, Stefan Burkhalter und die Familie Foster vom KMU-Betrieb Almega AG, eine positiv gemeinschaftsfördernde Wirkung für die Schweiz und damit wollen sie einen aktiven Beitrag zum weiteren so wichtigen sozialen Zusammenhalt in der Schweiz leisten.

Weinfelden, 29. Februar 2020 Anita Buri I Stefan Burkhalter I Almega AG Familie Foster

Schwiizer Grill 4 seasons
Almega AG
8570 Weinfelden
Joachim With
Telefon 071 626 70 10
info@schwiizergrill.ch
www.schwiizergrill.ch



Zurück


Was bisher geschah:
Blättern Sie durchs Salz & Pfeffer
der Vergangenheit.
zum Archiv





Seite teilen

Bleiben Sie auf dem Laufenden – mit dem kostenlosen Newsletter aus der Salz & Pfeffer-Redaktion.

Salz & Pfeffer cigar gourmesse