30 Jahre Exzellenz

Mit ihrer in der Schweiz hergestellten Kaffeemaschine Crono Cecchetto garantiert Cecchetto Coffee Excellence Gastronomen nicht nur italienischen Kaffee in Reinkultur, sondern auch ein Rundum-sorglos-Paket mit einer vollumfänglichen Garantie.
zvg
Veröffentlicht: 15.11.2017
Die neu entwickelte Crono Plus vereint Schweizer Qualität und italienische Kaffeekultur.

Die Anschrift hiess Froschauerstrasse. Und das ging gar nicht. Zumindest nicht für Renato Cecchetto, der vor 14 Jahren an dieser damals einsamen Strasse auf einer grünen Wiese, etwas ausserhalb von Bülach den neuen Sitz der Cecchetto Import AG eröffnete. Also wurde Cecchetto bei der Namenskommission der Gemeinde vorstellig mit der Bitte, der Strasse doch einen vernünftigen Namen zu geben. Der Mann fand Gehör, und seither steht die Firma, die von Girolamo Giacone als Managing Director geleitet wird, an der Kaffeestrasse 10. 

Diese kleine Geschichte illustriert ziemlich treffend, wie das so läuft bei der Cecchetto Import AG. «Alles, aber wirklich alles dreht sich hier um Kaffee», sagt Rico Domenig, verantwortlich für das Business Development. Während 30 Jahren importierte das Unternehmen die Kaffeemaschinen und Produkte der Marke Lavazza exklusiv in die Schweiz. Das war einmal. Zwar ist das Unternehmen noch heute wichtiger Importeur dieser und anderer italienischen Marken, jedoch hat es sich in den vergangenen Jahren von einem einfachen Importeur zu einer industriellen Unternehmung verwandelt. Heute entwickeln firmeneigene Ingenieure und Designer Kaffeemaschinen für alle Marktbereiche. Von der Auswahl der hochwertigen Materialien bis zur Entwicklung der elektronischen Schaltkreise wird auch dank der über 30-jährigen Erfahrung nichts dem Zufall überlassen. So differenziert sich Cecchetto Coffee Excellence dank der Swiss Technology und dem Swiss Concept total von anderen Kaffeeunternehmen in der Schweiz. Seit diesem Herbst bietet die Cecchetto Import AG seinen Kunden auch ein eigenes, in sich geschlossenes System mit unlimitierter Garantie.


Das heisst konkret: Gastronomiekunden erhalten eine Kaffeemaschine kostenlos zur Verfügung, verwenden die speziell dafür patentierten Kaffee- oder Teekapseln und profitieren so nicht nur von einer konstant hohen Qualität in der Tasse, sondern auch von einem schweizweiten Servicenetz. «Es ist ein Rundum-sorglos-Paket», erklärt Domenig. Die Anschaffungskosten für die Maschine entfallen komplett, und der Preis der Kapseln bewegt sich im Rappenbereich. Anders als man vielleicht denken mag, sind Kaffeekapselsysteme keine Westschweizer Erfindung, sondern in Italien seit mehr als 30 Jahren Normalität. Innerhalb von einem Jahr entwickelte Cecchetto-Cheftechniker Domenico Caruso letztes Jahr eine eigene Brühgruppe für eine völlig neue Kaffeemaschinen-Generation. 

Das Unternehmen vereint den helvetischen Anspruch an Qualität und Konstanz mit italienischer Eleganz und Kaffeekultur. Das neuste Kind dieser Symbiose ist die pünktlich zur Igeho lancierte Crono Plus. Ausgerüstet mit einem integrierten Milchschaumsystem eignet sich die zeitlos schöne Maschine für mittelgrosse Unternehmen oder eine Bar gleichermassen. Dank einer One-Touch-Funktion fliessen bei der Crono Plus auf Knopfdruck Milch und Kaffee nacheinander in die Tasse. Das System reinigt sich zudem automatisch selbst, wird es eine gewisse Zeit nicht benutzt. Die Kaffeequalität, der Röst- und Mahlgrad, der Anpress- und Wasserdruck sowie die Brühtemperatur braucht es für einen echten italienischen Kaffee. Um diese Faktoren braucht sich der Gastronom mit einer in der Schweiz gefertigten Maschine von Cecchetto Coffee Excellence nicht eine Sekunde lang zu kümmern.

Zurzeit wechseln die Cecchetto-Techniker auch die Brühgruppen in den hauptsächlich in der Gastronomie im Einsatz stehenden Modellen Professional 1 und 2 aus. Als «Metamorphose» beschreibt Domenig den für das 30-jährige Unternehmen einzigartigen Vorgang. «Mit den eigenen Kapseln, der eigenen Technik und dem eigenen Service kontrollieren wir die Kaffeequalität von A bis Z.» Und das geschlossene System des Bülacher Unternehmens sorgt auch über die Landesgrenzen hinaus für Aufsehen. Anfragen aus Nordamerika und Australien liegen bereits auf dem Tisch. «Wir sind da absolut offen», so Domenig. «Sollte sich im nahen Ausland ein Importeur finden, setzen wir uns gerne zusammen auf einen guten Espresso oder mehr.» 

Cecchetto Import AG 
Kaffeestrasse 10, 8180 Bülach 
043 305 03 03
www.cecchetto.org 

Vom einfachen Modell im Eigenheim über das Profigerät für die Gastronomie bis hin zum Kaffeemaschinen-Automaten: Die Cecchetto Import AG führt in ihrem Portfolio Kaffeemaschinen für fast jede Gelegenheit. Auf diesen Herbst entwickelte das in Bülach ansässige Unternehmen eine eigene Brühgruppe und dazu passende, patentierte Kaffee- und Teekapseln. Damit kontrolliert sie die Kaffeequalität von A bis Z und garantiert dem Gastronomen ein Rundum-sorglos-Paket. Neben dem neuen Modell Crono Plus präsentiert die Cecchetto Import AG an der Igeho (Halle 1,1, Stand C103) auch die speziell für die Gastronomie konzipierten Modelle Crono Professional 1 und 2.



Seite teilen

Bleiben Sie auf dem Laufenden – mit dem kostenlosen Newsletter aus der Salz & Pfeffer-Redaktion.

Salz & Pfeffer cigar gourmesse