Kreditorenmanagement leicht gemacht

Die Horego AG verhilft ihren Kunden aus der Hotellerie und dem Gesundheitswesen seit Jahrzehnten zu den bestmöglichen Einkaufspreisen. Nun hat sich das Unternehmen zum Ziel gesetzt, das Kreditorenmanagement sowie das Einkaufscontrolling zu optimieren.
Publireportage Salz & Pfeffer
Veröffentlicht: 28.11.2016 | Aus: Salz & Pfeffer 8/2016
Foto: Alex_Fotolia.com

«Anders als im klassischen Einkauf ist das Potenzial für Effizienzsteigerungen in diesen Prozessen noch immer beträchtlich.»

Möglichst viel Einkaufsvolumen bündeln, klug verhandeln und die Einsparung an die Kunden weitergeben: Das Geschäftsmodell der Horego AG ist transparent – und erfolgreich. Seit 1989 hilft die in Zürich domizilierte Einkaufszentrale, ihren Kunden aus der Hotellerie und dem Gesundheitswesen den Einkauf zu optimieren. Seit fast drei Jahren geschieht dies auch digital; mittels der Bestellplattform Horego Integrale können die Kunden der Horego ihren gesamten Einkauf schnell und effizient erledigen sowie gleichzeitig ihre Inventuren durchführen. «Auf der Plattform können Lieferanten, die bei der Horego AG angeschlossen sind, erfasst und bewirtschaftet werden», erklärt Urs Gscheidle, Geschäftsführer der Horego AG einen der vielen Vorteile der Plattform. Auf Wunsch kann ein Kunde auch Drittlieferanten ins System eingeben.

Vor einem Jahr stiess Gscheidle die Entwicklung einer weiteren Dienstleistung an. «Bei Horego Invoice handelt es sich um ein digitales Kreditorenmanagement-System», erklärt Gscheidle. Konkret beschleunigt Horego Invoice die Bearbeitung von Eingangsrechnungen, auch die Erfassung in der Finanzbuchhaltung fällt weg. Zudem ermöglicht das System eine artikelgenaue Auswertung über die Einkäufe, Lieferanten, Produkte,oder Preise sämtlicher Kreditoren. «Mit der artikelgenauen Erfassung der Daten, der individuellen Prüfung der Kontierung, der Visierung der Zahlungsfreigabe sowie der kundenspezifischen Übermittlung in die Finanzbuchhaltung können Betriebe ihre Prozesse entscheidend optimieren», so Gscheidle.

Urs Gscheidle

Anders als im klassischen Einkauf sei das Potenzial für Effizienzsteigerungen in diesen Prozessen noch immer beträchtlich, meint Gscheidle. Die Software Cisbox, auf der Horego Invoice basiert, steht derzeit in 13 Ländern erfolgreich im Einsatz und ist branchenführend. Die meisten Rechnungen und eingekauften Artikel sind wiederholend. «Unternehmen, die auf standardisierte, elektronische Prozesse setzen, haben deshalb einen klaren Vorsprung», sagt Gscheidle. Horego Invoice erfasse und analyisiere den Einkauf artikelgenau und senke so die Prozesskosten um ein Wesentliches.

Ein weiterer Vorteil von Horego Invoice ist eine deutlich verbesserte Übersicht. Sämtliche Belege und deren Bearbeitungsstatus sind auf einen Blick ersichtlich. Zudem meldet sich das System bei einer Preisabweichung oder Preiserhöhung automatisch. Selbstverständlich kann mobil auf das System zugegriffen und so die Arbeitsflexibilität maximiert werden. Doch was kostet die Anschaffung des Systems? Für zwei Hotels mit einer normalen Finanzbuchaltung belaufen sich die initialen Kosten auf weniger als 5000 Franken. «Falls ein Betrieb bereits Horego-Kunde ist, sind zudem die Betriebskosten deutlich tiefer», erklärt Gscheidle.

Die Horego AG ist eine unabhängige Einkaufszentrale für die Gastronomie, die Hotellerie sowie für Heime, Spitäler und Ausbildungsstätten. Insgesamt vernetzt das Unternehmen über 850 Betriebe. Dank eines Einkaufvolumens von rund 175 Millionen Franken bietet die Horego AG ihren Partnern tiefe Preise und attraktive Konditionen bei den Lieferanten an. Dabei bleiben die Kunden in ihren Entscheidungen völlig unabhängig, können aber jederzeit auf das Know-how der Horego zurückgreifen. Seit über zwei Jahren können Horego-Kunden alle ihre Bestellungen, über die In- ventur über die Bestellplattform Horego Integrale organisieren. Nun lanciert das Unternehmen mit Horego Invoice eine neue Dienstleistung, mit der das Kreditorenmanagement massiv optimiert werden kann.
www.horego.ch



Seite teilen

Bleiben Sie auf dem Laufenden – mit dem kostenlosen Newsletter aus der Salz & Pfeffer-Redaktion.

Salz & Pfeffer cigar gourmesse